Widerstände

Last- und prüfwiderstände

Last- und Testwiderstand

Diese Widerstände werden in 4 verschiedenen Anwendungen eingesetzt: Generatorprüfung, Schaltanlagenprüfung, Flughafen und im militärischen Bereich. Für all diese Anwendungen können wir Widerstände höchster Qualität liefern, die vollständig kundenspezifisch einstellbar sind.

Abhängig von der Anwendung werden verschiedene Stahlgitterelemente, Typ NW / WG oder DWG aus X10 CrAL13 oder X5 NiCr 18 9, als Widerstandsmaterial verwendet. Speziell für die niedrigeren Laststufen mit höheren Ohmwerten stehen drahtgewickelte Rahmen mit CuNi 44- oder NiCr 3020-Wicklungen zur Verfügung. Für kurzzeitige Belastungen mit sehr hoher Impulsenergie werden Widerstandselemente aus hochgradigem Gusseisen eingesetzt.
Die Widerstandselemente werden in Gehäusen zusammengefasst und im Gehäuse/Luftkanal montiert. Für die Verdrahtung der Laststufen werden je nach Nennleistung temperaturbeständiger isolierter Draht oder Kupferschienen verwendet.

Es werden die einschlägigen DIN-Normen und VDE-Vorschriften sowie individuelle Kundenspezifikationen angewendet.
– DIN VDE 0100 / IEC 364 Errichten von Starkstromanlagen mit Spannungen bis 1000 V
– DIN VDE 109 / IEC 664 Isolationskoordination in Niederspannungsanlagen
– DIN VDE 0110 Bestimmung der Luft- und Kriechstrecken
– DIN VDE 0560 Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen (Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen)
– DIN 40050 / IEC 144 Gehäusetypen
Die Geräte entsprechen der EG-Niederspannungsrichtlinie und erhalten die CE-Kennzeichnung.

Mehr Informationen.

Zurück zur Übersicht