Widerstände

Bremswiderstände

Bremswiderstand

Bremswiderstände werden eingesetzt für Hub- und Fahrwerke, Aufzugsantriebe, Förderanlagen, Antriebe an Manipulatoren sowie alle Antriebe, bei denen schnelle Geschwindigkeitsänderungen zu regeln sind und die überschüssige Energie nicht durch die Lasten oder Verluste der Maschine verbraucht wird. Widerstände für kleinere Leistungen können zusammen mit den anderen Geräten in die Schaltanlage eingebaut werden. Widerstandseinheiten innerhalb eines kleinen Leistungsbereichs sind in IP65 erhältlich. Aufgrund der Wärmebildung haben Widerstände für größere Leistungen oft ein eigenes Gehäuse und werden separat installiert. Die möglichen Schutzarten sind von IP00 – IP23.

Bremswiderstände speziell für Eisenbahnzwecke finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht