Widerstände

Siemens-widerstände

3PR2 Siemens Widerstand

Die 3PR2-Widerstände sind mit gusseisernen Widerstandselementen des Typs WE ausgestattet, die in ein Stahlblechgehäuse eingebaut sind. Keramische Bänder halten und isolieren die Widerstandselemente im Inneren des Gehäuses. Ein Hitzeschild trennt die Widerstandszone von der Anschlusszone. Zum Anschluss der Leitungen werden Verbindungsstücke verwendet, die mit den auf keramischen Haltestreifen gelagerten Widerstandselementen verschraubt werden. Jedes Widerstandselement kann mit einem Anschluss versehen werden. Änderungen oder Ergänzungen bezüglich der Anschlüsse sind einfach, auch nachträglich, möglich.

Das System 3PR2 von Siemens ist der Vorgänger des Systems 3PR3. Die Elemente sind identisch und austauschbar.

Technische Daten.

Zurück zur Übersicht